Didaktisch-methodische Erläuterungen für Trainer

AUFBAU DES KURSES

Dieser Kurs "Serienbrief" wird im Rahmen einer Präsenzveranstaltung durchgeführt.
Um Kolleginnen und Kollegen von moodle zu überzeugen, sollen sie den Umgang
mit moodle selbst erfahren und es als Werkzeug für den eigenen Wissenserwerb erleben. Inhaltlich soll das Textverarbeitungsprogramm "MS-Word" genauer kennengelernt werden.

Achten Sie bitte darauf, dass auf den Maschinen das Programm "MS-Word" in der Version 2000 oder OpenOffice 2.0 installiert ist!

Die Teilnehmer (TN) bestimmen nach einer kurzen Einweisung in die Bedienungsoberfläche durch den Trainer wie sie mit dem Kurs arbeiten.
Die Navigation des Kurses kann entweder linear erfolgen oder erfahrenere Teilnehmer können mit Hilfe der "Arbeitsschritte" innerhalb des Kurses springen.

Alle Materialien, die zur Bearbeitung der Aufgabe (Problemstellung) notwendig sind, liegen innerhalb des Kurses bereit.

Am Ende der Einheit werden die gemachten Erfahrungen der Teilnehmer in einem Forum gesammelt und den anderen zur Verfügung gestellt.

Eine anonyme Abstimmung gibt den TN die Möglichkeit, ihren ersten Eindruck unmittelbar nach der praktischen Arbeit abzugeben.

Es werden ca. 40 Minuten für die Durchführung benötigt.

Im Anschluss an diesen Kurs sollen die TN über Ihre Erfahrungen berichten.

Weiterer Schritte:
  • Vorstellung und Erläuterung der einzelnen Elemente und ihrer Funktion.
    (Aufbau eines Kurses, Arbeitsunterlagen, Lernaktivitäten, ...)
  • Nachbauen des Kurses bzw. Nutzung der elementaren Arbeitsunterlagen und Lernaktivitäten.
    Wir empfehlen eine Beschränkung auf:
    • Webseite
    • Link auf...
    • Bezeichnung
    • Abstimmung
    • Forum
    • Glossar


Vorkenntnisse

Grundsätzlich setzt dieser Kurs "fundierte" Basiskenntnisse im Umgang mit dem Computer voraus. Jedoch sind keinerlei Programmierkenntnisse oder spezielles Wissen im Textverarbeitungsbereich notwendig. Mit fundierten Basiskenntnissen ist der sichere Umgang mit der Textverarbeitung und dem Browser gemeint.
Keine Angst, wenn jemand etwas falsch machen kann, dann ist es Ihr Trainer!


Warum das Thema Serienbrief?

  • Die Schulung von Anwenderprogrammen mit moodle ist nur eine Möglichkeit das Lern-Management-System einzusetzen. Jeder TN kennt aber die Notwendigkeit sich mit neuen Programmen vertraut machen zu müssen.
  • MS-Word/OpenOffice sind die Anwendungen mit der weltweit größten Verbreitung.
  • Der Einsatz eines Serienbriefes ist fester Bestandteil zahlreicher Informatikfortbildungen und wird von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen immer wieder nachgefragt. Die TN sollten daher auch einen inhaltlichen Mehrwert in der Beschäftigung mit dem Serienbrief erkennen.

Woran erkenne ich OpenOffice 2.0 und woran MS-Word-Dokumente?


Sie finden im weiteren Verlauf des Kurses Arbeitsblätter und -aufträge, die gezielt für eine der beiden Programme angefertigt wurden. Dabei gilt:
Arbeitsblatt_MS(1)⇒ MicrosoftWord®2000
Arbeitsbaltt-OO(1) ⇒ OpenOffice2.0
Last modified: Donnerstag, 13 September 2012, 10:13 AM