Aufgabe für den 10.3

Opened: Freitag, 10 März 2006, 6:00 AM
Due: Samstag, 11 März 2006, 2:00 PM

Speichern Sie die Ergebnisse in einer Datei ab und laden Sie diese Datei mit Moodle hoch. Ein schönes Wochenende...

Aufgabe 1:

Gegeben sei der Automat 1 - den sie auf der vorigen Seite finden:

a) Welche Sprache L1 akzeptiert der Automat? Beschreiben Sie die Sprache mit eigenen Worten und geben Sie ein Wort an, welches akzeptiert wird.

b) Geben eine reguläre Grammatik G1 an, so dass L(G1) = L1 gilt, d.h. dass die Grammatik G1 die Sprache L1 erzeugt.

Aufgabe 2:

Eine Maulwurffalle lässt sich als endlicher Automat auffassen mit der Eingabemenge {Maulwurf kommt, Maulwurf kommt nicht}, der Ausgabemenge {Maulwurf gefangen, Maulwurf nicht gefangen} und der Zustandsmenge {Falle gespannt, Falle nicht gespannt}.

a) Geben Sie die Übergangstabelle und den Zustandsgraphen an.

b) Erweitern Sie die Zustandsmenge um das Vorhandensein von Speck.

Aufgabe 3 und Hausaufgabe:

Sehen sie sich das neue Glossar auf dem Moodle an . In Zukunft sollen alle Begrifflichkeiten der TI dort kurz und prägnant zusammengefasst werden. Welche Begriffe gehörten dort noch hinein?

Sollten noch Fragen zur Klausur bestehen, so nutzen sie das Forum des Moodles - Ich treibe mich da auch rum :-)