EA - Sprachen

Sie alle kennen hoffentlich eine Kaffeemaschine und wissen, wie man sie bedient. Fehlbedienungen enden häufig in Überschwemmungen, Verbrennungen, Verbrühungen, Freisetzung von Dämpfen etc. oder manchmal auch nur darin, dass Sie eine Kanne heißen Wassers erzeugen, jenachdem, welchen Fehler Sie gemacht haben. Sie sollen jetzt den Prozess des "Kaffeekochens mit Hilfe einer Kaffeemaschine" in Form eines Determinierten Endlichen Automaten in formaler Weise darstellen. Das Eingabealphabet S dieses DEAs sieht so aus:

S = (Wa, Pa, Pu, St, Ka, Fi)

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache täuschen, dass die Symbole dieses Eingabealphabets aus je zwei Buchstaben bestehen - das geschieht nur der besseren Lesbarkeit der Übung wegen. Es bedeuten:

Wa = Wasser einfüllen,

Pa= Papier einlegen,

Pu= Pulver einfüllen,

St = Strom einschalten

Ka = Kaffekanne hinstellen

Fi = Filtereinheit aufsetzen.

Ihre Hauptaufgabe ist das Zeichnen eines Übergangsdiagramms, also der graphischen Darstellung der Übergangsfunktion. Sie sollen aber auch den Startzustand und die möglichen Endzustände (es sind mehrere denkbar) kennzeichnen und am Ende die Sprache des Automaten aufschreiben. In dem Endzustand (oder den Endzuständen) sollte das gewünschte Ergebnis, nämlich heißer Kaffe, vorliegen.