Topic outline

  • Anmerkung

    • Grundlagen zur Elektrotechnik im Gleichstromkreis mit den
    • Grundbauteilen, Widerstand, Kondensator, Spule, Diode, Transistor.

    Diese Grundlagen zur Elektrotechnik sind zum Verständnis weiterführender technischer Zusammenhänge dringend notwendig.

    Hinweise zu den Tests / Quizzes:

    • Alle Berechnungsergebnisse mit mindestens 4 signifikanten Stellen anzugeben;
      z.B.: 0,1234 oder 1,234 oder 12,34
    • Nicht vergessen sollte man die korrekte Einheitengröße anzugeben. 
    • Bei mehrfach Markierungsaufgaben (Ankreuztest) führen die falsch markierten Antworten meist zu einem Punkteabzug.
    • Die Bestehensgrenze liegt meist bei ~60%
    • Die als "nicht bewerteter Test" gekennzeichneten Tests/Quizze können und sollten mehrmals durchlaufen werden. 
    • Nach Abschluß des Tests werden die Lösungen und teilweise auch Beispielberechnungen angezeigt.
    • Die als "bewerteter Test" gekennzeichneten Tests/Quizze können nur einmal durchgeführt werden; ähnlich einer Klassenarbeit. 
    • Die meisten Aufgaben/Fragen variieren bei jedem neuen Versuch in Aufgabenstellung und Antwortmöglichkeit.

    Ich wünsche Euch beim Bearbeiten hoffentlich viel Spaß, einen guten Wirkungsgrad und natürlich viel Erfolg.

    Viele Grüße, Euer Kursleiter Andreas Ruiter

  • 01_Info_zum_Kurs

    Hallo Schüler und Schülerinnen,

    dieser mit dem System moodle erstellte Kurs thematisiert die 

    • Grundlagen zur Elektrotechnik im Gleichstromkreis mit den

    • Grundbauteilen, Widerstand, Kondensator, Spule, Diode, Transistor.

    Diese Grundlagen zur Elektrotechnik sind zum Verständnis weiterführender technischer Zusammenhänge dringend notwendig.

    Da es wohl nicht unbedingt sinnvoll ist das Rad wiederholt neu zu erfinden, besteht dieser Kurs größtenteils aus Verweisen und Kopien von schon zuvor von anderen Experten und Kollegen erstellten Materialien. Sollten aus diesem Umstand Rechtsverletzungen, Unstimmigkeiten oder sonstige Probleme erkennbar sein, so bitte ich, mir dies umgehend bekannt zu geben; ich werde entsprechende Inhalte dann sofort entfernen oder entsprechend abändern. Dieser online-Lernkurs wird zudem nur den von mir unterrichteten Personen bekannt gegeben und ist somit nicht frei zugänglich. Das Kopieren von Inhalten aus diesem Kurs heraus muss ich untersagen bzw muss sich an den Rechten der von Dritten erstellten Materialien richten. (siehe auch Disclaimer, letzte Seite)

    Dieser Kurs soll sich im Laufe der Zeit verändern und den aktuellen verschiedenen Situationen anpassen. Deshalb haben die Kapitel nicht den Anspruch zur Perfektion. Somit bedeutet das für die Lernenden, sich auch über die genannten Inhalte ein klein wenig hinaus zu informieren und auch andere Quellen zum gleichen Thema zu recherchieren (ist überdies auch sinnvoll, weil man andere Quellen vielleicht besser versteht als das aktuell angebotene).

    Die Struktur dieses online-Kurses besteht aus einzelnen Kapiteln zu einem groben Oberthema. Zu jedem Kapitel gibt es „Leseseiten“, die das notwendige Wissen zum Nachlesen anbieten und einem Script entsprechen. Ergänzend gibt es zu jedem Kapitel Verweise auf erklärende Videos im Internet, die den Präsenzunterricht in der Schule ergänzen.

    Die in den einzelnen Kapiteln angebotenen Aufgaben und Übungen sind als minimales Angebot unbedingt zu bearbeiten; zumeist ist diese Anzahl der Aufgaben für ein sicheres Einüben nicht ausreichend und muss durch weitere eigene Aufgaben und/oder Aufgaben des Kursleiters ergänzt werden. In Zeiten des Internet findet man im www ausreichend viele Aufgaben inklusive Lösungen zu der hier thematisierten Inhalten.

    Und, die in den einzelnen Kapiteln verfügbaren Kapitel-Examen (Klausuren, Klassenarbeiten, Hausaufgaben) sind auf jeden Fall in den unter Umständen vorgegebenen Zeiten zu bearbeiten und abzugeben. Grundlage der Kapitel-Examen sind die zuvor bearbeiteten Übungen; wer also die nicht bewerteten Übungen bearbeitet hat, sollte also bei den Kapitel-Examen keine Probleme bekommen. Diese Kapitel-Examen dienen dann zusammen mit anderen Arbeitsergebnissen zur Notenfindung für die einzelnen Lernfelder/Unterrichtsfächer.

    Falls es zur Bearbeitung keinen vorgegebenen Zeitplan geben sollte, dann ist es eine gute Idee, wenn man sich als Schüler einen eigenen Arbeitszeitplan erstellt und, natürlich auch den eigenen Plan einhält (auch dies gehört zum Lernen dazu!).

    Ich wünsche Euch beim Bearbeiten hoffentlich viel Spaß, einen guten Wirkungsgrad und natürlich viel Erfolg.

    Viele Grüße, Euer Kursleiter nn


  • 02_Elektrizität_-_Gleichstrom

    Was ist Elektrizität? Ein wenig Physik.



    Labels: 16URL: 1
  • 03_URI—PUI–KIRCHHOFF

    Ohmsche Gesetz
    Leistungsgesetz
    Kirchhoffsche Gesetzte


    Labels: 13
  • 05_Widerstand

    Der Widerstand, das Unbekannte; oft mißverstanden, manchmal kompliziert, aber eigentlich dann doch einfach; aber immer äußerst wichtig in allen Bereichen der Technik. 

    Labels: 9
  • 11_Kapazität

    URL: 1Labels: 6
  • 14_Induktivität

    URL: 1Labels: 6
  • 16_Halbleiter

    Labels: 3
  • 18_Motor

    Labels: 4